... 40. PEGASUS-Treffen vom 23. bis 25. September 2016 in Kiel (Ostsee) ...
Elchkopf-02

<<< zurück

... mein erster Tag an Bord

Frisch von der Fernmeldeschule kam ich am Kommandierungstag am 5.10.1960 erwartungsvoll als junger Matrose an Bord. Ordnungsgemäß habe ich mich beim I WO an Bord gemeldet, so wie wir es in der Grundausbildung bzw. auf dem Gastenlehrgang gelernt hatten. Oh, der Ton ist hier ja ein ganz anderer. Der I WO sprach mich kurz und knapp mit du an und fragte nach meinem Arbeitspäckchen - das Takelzeug - da der Dampfer “gepönt” werden müssen, denn in wenigen Tage ginge es auf eine 3-wöchige “Rheinreise”. Meine Antwort, wie man es uns auf der FMS geraten hatte, unten im Seesack. Darauf hin kam vom I WO wieder knapp, dann geh zu “Brochi” und lass dir ein Takelpäckchen geben und melde dich beim “LM”. LM - Brochi, was sind das für Bezeichnungen? Was ist das hier für eine Umgangssprache? Ich habe “Brochi” und den “LM” gefunden und wurde entsprechend eingekleidet und eingewiesen. Meine erste Arbeit war das Pönen der Flurplatten auf dem Achterdeck mit “Silberbronze” oder ähnlicher Farbe. Da ich als gelernter “Bürohengst” und “Puster” bisher wenig körperliche Arbeit verrichtet hatte, waren die Folgen auch entsprechend.

Abends hatte ich Schwielen zwischen den Fingern!

... ich habe es aber überlebt.

[Home] [Wir über uns] [Besatzungsliste] [Seemannskiste] [LINKs] [Impressum] [PEGASUS-Treffen] [Das Boot] [3. MSG] [Rheinreise]